www.oe-pr.info
Neuigkeiten
Hinweise zur Homepage
Beförderungsfreigaben
öPR-Mitglieder
Kontaktieren Sie uns
Gehaltstabellen/Bezügerechner
Überblick BPersVG
Termine
Sportfest OFD Rheinland in KR-Uerdingen
Sozialwerk
Personalratswahlen 2012
Nützliche Links
Sozialwerk


Aktuelles zum Sozialwerk gibt ´s im    Internet 

Unter den u. a. Links erreicht Ihr die Sozialwerke der anderen Verwaltungen, guckt doch mal rein
:

SozialWerk Bundeswehr
     http://www.bundeswehr-sozialwerk.de
SozialWerk innere Verw
      http://www.sozialwerk.bund.de/
SozialWerk BVerkehrsV        http://sozialwerk-bvbw.is44.de (Zugangsdaten  werdenper eMail zugesandt !)


- vom 1. 9. 2013

Info
Nach einem herrlichen Sommer 2013 sollten Sie jetzt den Urlaub für Winter und/oder Frühling planen. Nutzen Sie unsere Einrichtungen und schicken Sie uns Ihre Anmeldung für die Zentralvergabe Winter/Frühjahr 2013/2014 (bis 30. April 2014) noch bis zum 15. September 2013
Beachten Sie dabei unsere neuen Preise ab 2014, die im Zwischeninfo 2013 veröffentlicht sind.

>>>>

Neuigkeiten

- vom 8. 2. 2013

Es gibt noch Restplätze für Borkum "Rumpelstilzchen" und die Ellmau-Alm

>>>>>>restplaetze-fuer-borkum--rumpelstilzchen--und-die-ellmau-alm

- vom 25. 1. 2013


Durch freie Kapazitäten ist nun auch eine Teilnahme am "Fallschirmspriger-Urlaub" für Leute über 27 Jahren möglich. Allerdings nur zum Nichtmitgliederpreis.
Infos unter:  http://www.sozialwerk-bfv.de/pages/reisen-und-freizeiten/reisen-fuer-junge-leute/fallschirmspringen.php

- vom 9. 1. 2013

Erinnerung an den Anmeldetermin fürs Sozialwerk: 15. Januar 2013  >>>

Wichtig, wenn Ihr in der Zentralvergabe  für den Sommer berücksichtigt werden wollt!
Zum Anmeldeverfahren geht´s hier   , einen ausfüllbaren Anmeldevordruck gibt es  hier
  


- vom 6. 12.  2012    

Freizeiten 2013 

Einen Überblick über das Freizeitprogramm 2013 gibt es  hier

- vom 31. 5.  2012    


Neuerung beim Sozialwerk: Hier dürfen _Hunde mitgebracht werden.pdf

 

- vom 21. 5.  2012

Ab sofort neue Angebote  für Italien

- vom 7.  12.  2011

Der aktuelle Katalog ist an (hoffentliche) alle aktiven Mitglieder verteilt

Wenn jemand keinen bekommen hat, bitte melden!

- vom 7.  11.  2011

Kinder und Jugendfreizeiten 2012

Aktuelle Informationen über die Kinder- und Jugendfreizeiten 2012 gibt´s  hier


- vom 5.  9.  2011

Erinnerung an den Termin für Zentralvergabe Winter/Frühjahr

Der Frühling war hochsommerlich, dafür ist der Sommerurlaub ins Wasser gefallen. Ein schneereicher Winter steht bevor?!
Versuchen Sie Ihr Glück doch einmal mit einem Urlaub im Winter und/ oder im Frühling. Nutzen Sie unsere Einrichtungen und schicken Sie uns Ihre Anmeldung für die Zentralvergabe Winter/Frühjahr 2011/2012 (bis 30. April 2012) noch bis zum
15. September 2011.

- vom 21.  3.  2011

Sitzung des Hauptvorstandes des Sozialwerkes

 Am 15.02.11 fand in Bonn in der Geschäftsstelle des Sozialwerkes die Sitzung des Hauptvorstandes statt.

In den Häusern Aschau, Malente (allein dort eine Million), Dresden werden in 2011 Baumaßnahmen durchgeführt.

In Borkum wird für 5.000 Euro / Jahr ein zusätzliches Apartment angemietet.

Die stärkste Belegung verzeichnen die Häuser Heringsdorf, Aschau und Villa Viktoria in Dresden.

Im Mai 2011 trifft sich der Hauptvorstand erneut in Birgsau.

 

- vom 9.  2.  2011

Infos zur   Zentralvergabe_2011

Es  sind 2853 Anmeldungen für die dem Sozialwerk zur Verfügung stehenden 24 Erholungseinrichtungen eingegangen


 - vom 2.  1.  2011

Anmeldungen für die ZENTRALVERGABE bis zum 15. 1. 2011 abschicken!

- vom 28.  12.  2010

Im Katalog für 2011 haben sich zwei Druckfehler eingeschlichen bezügl der Aktivitäten in Winterberg

Skat - Turnier in Winterberg         Termin: 20. bis 25.Juni 2011

Motorradfreizeit in Winterberg    Termin: 10. bis 17.September 2011

 

- vom 24.  11.  2010

Termine der Kinder- und Jugenderholungen, Sprachreisen sowie

Behindertenerholung für das Jahr 2011 gibt´s hier




- vom 24.  2.  2010

Zentralvergabe Sommer 2010 im Ferienhaus Buchenweg in Winterberg

 

Den Teilnehmern blieb jedoch wenig Zeit, die herrliche Winterlandschaft und die Wintersportmöglichkeiten zu genießen, galt es doch insgesamt 2845 Anmeldungen zu bearbeiten. Was die Zahl der Anmeldungen betrifft konnte trotz Wirtschaftskrise und Preiserhöhung das hohe Niveau der Vorjahre wieder erreicht werden. Dank der Geschicklichkeit und der Erfahrung der Belegerinnen und Beleger wurden 2552 Anmeldungen positiv beschieden. Zu unserem großen Bedauern konnten aber auch 293 Anmeldungen trotz aller Bemühungen nicht positiv beschieden werden. Dies bedeutet zwar eine Reduzierung der Absagen gegenüber dem Vorjahr um 32, aber den Betroffenen ist dies sicherlich kein Trost.

Auch in diesem Jahr stellte die Belegung des Ferienhauses Heringsdorf wieder die größte Herausforderung dar. Allein 411 Anmeldungen entfielen auf dieses Ferienhaus. Hiervon konnten 202 Anmeldungen berücksichtigt werden; 91 Anmeldungen mussten abgesagt werden, der Rest konnte in Ersatzzielen untergebracht werden. Wie sie an diesen Zahlen ersehen können, liegt die Wahrscheinlichkeit, in Heringsdorf unter zu kommen, bei unter 50 Prozent.

Ähnlich sieht es trotz zusätzlicher Anmietungen in Rerik aus. Von 247 Anmeldungen konnten 142 berücksichtigt werden; 80 Anmeldungen mussten abgesagt werden.

Die übrigen Ferienhäuser sind zwar insbesondere in der Ferienzeit auch sehr gut nachgefragt und es konnten auch dort nicht alle Wünsche berücksichtigt werden, es sind jedoch fast überall noch Lücken frei. Sie sollten deshalb möglichst ein oder zwei Ersatzziele angeben, um in der Zentralvergabe Ihre Chance auf einen preisgünstigen Urlaub in den Einrichtungen des Sozialwerks zu erhöhen.

 

 

- vom 24.  2.  2010

Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble
übernimmt die Schirmherrschaft über das
Sozialwerk der Bundesfinanzverwaltung e.V.

 Auch in seiner jetzigen Funktion als Bundesfinanzminister bekennt sich unser oberster Dienstherr Dr. Wolfgang Schäuble zu den Sozialwerken des Bundes und übernimmt die Schirmherrschaft über das Sozialwerk der Bundesfinanzverwaltung e.V.. Im Namen aller Mitglieder unseres Sozialwerks möchten wir uns für diese Unterstützung ganz herzlich
bedanken.

Die Übernahme der Schirmherrschaft ist insbesondere auch Anerkennung und Würdigung für die in über 50 Jahren geleistete Arbeit der überwiegend ehrenamtlichen Mitarbeiter. Sie ist aber auch Ansporn, das Angebot und die Leistungen des Sozialwerks fortzuführen und weiter zu entwickeln.

Wir würden uns freuen, wenn das Bekenntnis von Herrn Dr. Schäuble dazu beiträgt, die zahlreichen Kolleginnen und Kollegen zu überzeugen, die sich noch nicht für eine Mitgliedschaft im Sozialwerk entscheiden konnten. Wo erhalten Sie für einen Monatsbeitrag von 2,90 € die Möglichkeit in den schönsten Regionen Deutschlands, unseren europäischen Nachbarstaaten oder den begehrtesten Ferienzielen weltweit bezahlbaren Urlaub zu verbringen.

Oder suchen Sie Gesellschaft? Dann haben wir natürlich auch etwas für Sie im Angebot! Ob Wanderwochen, Seniorenreisen, Motorrad- oder Singlefreizeiten - beim Sozialwerk werden Sie fündig.

Und das ist noch nicht alles! Für Ihren Nachwuchs bieten wir Kinder- und Jugendfreizeiten sowie Sprachreisen an. Spaß und Unterhaltung für Ihre Kids garantiert. Darüber hinaus unterstützen wir Sie, wenn Sie z.B. die Kosten einer Eltern-Kind-Kur finanziell nicht tragen
können. 

Und der Mitgliedsbeitrag reduziert sich noch um Ihre persönliche Steuerersparnis, denn Sie können die Beitragszahlung als Sonderausgabe in Ihrer Einkommensteuererklärung in Abzug bringen.

Warum zögern Sie noch Mitglied zu werden? Folgen Sie dem Beispiel unseres Schirmherrn und stärken Sie die Solidargemeinschaft durch Ihre Mitgliedschaft!!

  


 

50 Jahre Sozialwerk der Bundesfinanzverwaltung e.V.

Was bietet mir heute noch eine Mitgliedschaft?

Vorab zur Klarstellung: Das Sozialwerk ist kein Sozialamt und auch kein Reisebüro. Vielmehr ist es nach wie vor ein gemeinnütziger Verein, der die Fürsorgepflicht des Dienstherrn gegenüber den Beschäftigten der Bundesfinanzverwaltung unterstützt.

Das Sozialwerk bietet Ihnen bezahlbare Erholungsmöglichkeiten im In- und Ausland.

Dabei sind die Zeiten der Gemeinschaftsduschen/-toiletten und Gemeinschaftsküchen - für viele ältere Mitglieder leider - vorbei. Die gut eingerichteten Apartments und Zimmer brauchen einen Vergleich mit dem freien Markt nicht zu scheuen.

  • Residieren Sie wie einst die Herren von Cramer-Klett hochherrschaftlich auf Schloss Hohenaschau
  • Lassen Sie sich faszinieren von den einmalig als Dünenlandschaft gestalteten Fluren auf Sylt
  • Genießen Sie einmal einen Räucherfisch am Kellersee in Bad Malente
  • Baden Sie in der Ostsee in Rerik, Prora, Karlshagen oder Heringsdorf
  • Wandern Sie durchs Watt in Sahlenburg, Duhnen oder Tossens
  • Genießen Sie einmal die Ruhe des Inseldaseins auf Borkum oder Wangerooge
  • Tauchen Sie ein in die Hauptstadtatmosphäre in Berlin, genießen Sie die einmalige Kultur in Dresden
  • Betätigen Sie sich einmal sportlich beim Wandern, Biken oder Skilaufen in Winterberg, Oberau oder Birgsau
  • Besuchen Sie die Schaubergwerke und Spielzeugwerkstätten rund um Zöblitz
  • Machen Sie einmal eine Schiffstour über den Bodensee in Wangen oder Horn
  • Genießen Sie die Straußenwirtschaften und die Thermalbäder in und um Bad Bellingen

Oder möchten Sie lieber in die Ferne schweifen?
Ob Italien, Frankreich, Schweden, Finnland, Norwegen oder Ungarn, dank unserer Kooperationspartner kann Ihnen das Sozialwerk auch in diesen Ländern preisgünstige Erholung bieten.
Aber Sie können mit dem Sozialwerk auch vergünstigt über die Meere schippern oder fremde Kulturen in fernen Ländern kennenlernen. Unser Partner "Berge und Meer" - Deutschlands Reise-Direktanbieter Nr. 1 - macht's möglich.

Suchen Sie Gesellschaft?
Dann hat das Sozialwerk natürlich auch etwas für Sie im Angebot! Ob Wanderwochen, Motorradfreizeiten oder Singlefreizeiten - beim Sozialwerk werden Sie fündig.

Und das ist noch nicht alles!
Für Ihren Nachwuchs werden Kinder- und Jugendfreizeiten so-wie Sprachreisen angeboten. Spaß und Unterhaltung für Ihre Kids garantiert. Darüber hinaus unterstützen wir Sie, wenn Sie die Kosten einer Eltern-Kind-Kur finanziell nicht tragen können.

Wo bekommen Sie mehr für 2,90 Euro monatlich?
Und dieser Beitrag reduziert sich sogar noch um Ihre persönliche Steuerersparnis, denn Sie können die Beitragszahlung als Sonderausgabe in Ihrer Einkommensteuererklärung in Abzug bringen.

Warum zögern Sie noch Mitglied zu werden?
Nutzen Sie doch das Angebot des Sozialwerks und stärken Sie die Solidargemeinschaft. Denn für jedes Mitglied erhält das Sozialwerk einen Zuschuss aus dem Bundeshaushalt, der zweckgebunden für die Kinder- und Jugendfreizeiten verwendet werden muss. Jeder, der sich also entschließt Mitglied zu werden, kann nicht nur die Leistungen des Sozialwerks nutzen, sondern unterstützt auch die Familien und Alleinerziehenden und deren Nachwuchs.

Weitere Informationen erhalten Sie auch im Intxxnet:

Quelle:   http://10.135.96.24/a1_archiv/archiv_2009/14_2009/d1_sozialwerk/index.html


 

- vom 17.  08.  2009

Sozialwerk der Bundesfinanzverwaltung feiert 50-jähriges Bestehen

Am 10. August 2009 fand aus Anlass des 50-jährigen Bestehens des Sozialwerks der Bundesfinanzverwaltung e.V. ein Festakt in der Bundesfinanzakademie in Brühl statt. Für das BMF nahm Staatssekretär Werner Gatzer als Festredner an der Veranstaltung teil, überbrachte Glückwünsche und drückte den Sozialwerksmitarbeitern und den Mitarbeitern in den Ferienhäusern Dank und Anerkennung für ihr ehrenamtliches Engagement aus.

Mehr dazu gibt´s hier:

http://10.135.96.24/a1_archiv/archiv_2009/11_2009/d1_sozialwerk/index.html


Sozialwerk – mehr als sozial


Am 27. November 2008 feierte das Sozialwerk der Bundesfinanzverwaltung
e.V. sein 50-jähriges Bestehen. Gegründet mit dem Ziel der „vorbeugenden
Erholungsfürsorge“ ..... ist das Sozialwerk heute eine moderne
Einrichtung, die allen Beschäftigten der Bundesfinanzverwaltung und ihren
Familien Urlaub zu günstigen Preisen ermöglicht......




Unter den u. a. Links erreicht Ihr die Sozialwerke der anderen Verwaltungen, guckt doch mal rein
:

SozialWerk BFinV                 http://www.sozialwerk-bfv.de/

SozialWerk Bundeswehr      http://www.bundeswehr-sozialwerk.de

SozialWerk innere Verw       http://www.sozialwerk.bund.de/

SozialWerk BVerkehrsV        http://sozialwerk-bvbw.is44.de  http://sv2018/webs/sozialwerk/homepagge-verkehr.pdf

Neuigkeiten
Hinweise zur Homepage
Beförderungsfreigaben
öPR-Mitglieder
Kontaktieren Sie uns
Gehaltstabellen/Bezügerechner
Überblick BPersVG
Termine
Sportfest OFD Rheinland in KR-Uerdingen
Sozialwerk
Personalratswahlen 2012
Nützliche Links